Digitaler Bildungscampus

Im Rahmen des Pilotprojekts „Digitaler BildungsCampus“ wird ein kindgerechter Zugang zum Thema Digitalisierung geschaffen. Eltern müssen aber nicht befürchten, dass ihre Kinder auf Tablets herumwischen oder auf Bildschirme starren. Im Vordergrund stehen taktiles Arbeiten, Spiele als Vorarbeit zum Programmieren und Konstruieren sowie Anregungen zum strategischen Denken. 

In Leonding sind bereits drei Kindergärten in den Digitalen BildungsCampus eingestiegen:

  • Kindergarten Hart
  • Kindergarten Remisenstraße
  • Kindergarten Berg

Damit die PädagogInnen bestens darauf vorbereitet werden, bietet die Pädagogische Hochschule Oberösterreich im Vorfeld Workshops an und entwickelt mit ihnen gemeinsam digitale Pre-Konzepte.   

„Das zur Verfügungstellen von Materialien, die die Kreativität anregen, nimmt in der täglichen Arbeit mit Kindern im Kindergarten großen Raum ein. Wir empfehlen, erste digitale Spiele, wie zum Beispiel Cubettos, einzusetzen. Damit können Kinder ab drei Jahre ohne Bildschirm programmieren.“  – Margit Steiner, Professorin der Pädagogischen  Hochschule 

Spielerisch programmieren ohne Bildschirm

Programmieren von Bee-Bots, Ozobots, Cubettos – hinter diesen Begriffen stecken kleine Roboter, die spielerisch und ohne Bildschirm programmierbar sind. Der Ozobot erkennt Linien und Farben und kann so ganz einfach mit den beigefügten Ozobot-Markern (oder dicken Filzstiften) gesteuert werden. Nach diesem Prinzip funktioniert auch der Bee-Bot (Bienen-Roboter). 

Cubetto ist ein kleiner Holzroboter in Form eines Kubus, der Kinder spielerisch an die Grundlagen der Roboterprogrammierung heranführt und Programmieren im  wahrsten Sinne des Wortes begreifbar macht. Mit Hilfe von Holzbausteinen wird der Cubetto gesteuert. 

Räumliche Wahrnehmung, strategisches Denken sowie Kommunikations- und soziale Kompetenz werden durch diese Spiele gestärkt. So wird schon im Kindergarten der Grundstein für digitales Verständnis gelegt.  Die Entwicklung dessen kann nur von Vorteil sein für eine erfolgreiche Zukunft der Kinder in einer zunehmend digitalisierten Welt.

Die Stadt Leonding setzt mit dem Digitalen BildungsCampus auf zukunftsweisende Bildungskonzepte. Auf diese Weise wird größtmögliche Chancengleichheit sichergestellt und den Kindern ein guter Start ins Leben ermöglicht.

Bei Fragen, sei es zum Digitalen BildungsCampus, zur Vormerkung für eine unserer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen oder sonstige Anliegen sind die Mitarbeiterinnen der Abteilung Bildung und Kinderbetreuung gerne für Sie da: 

Amtsstunden:

 

Montag, Mittwoch, Freitag:08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag:

08:00 bis 12:00 Uhr und

16:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungen

Kontakt

Iris Perlinger
Kinderbetreuung
Tel.: 0732 6878 - 120109 E-Mail senden
Wilbirg Reitinger
Kinderbetreuung
Tel.: 0732 6878 - 120108 E-Mail senden
Elke Schweitzer
Schulverwaltung
Tel.: 0732 6878 - 120110 E-Mail senden