Mobilität & Verkehr

Sicher und einfach an Ihr Ziel kommen!

Mobilität und Verkehr nehmen in der Stadt Leonding eine wichtige Rolle ein. Leonding ist von einem dichten Netz an öffentlichen Verkehrslinien durchzogen. Hier finden Sie Informationen und Serviceleistungen rund um den öffentlichen Verkehr, Tipps und Hinweise für Radfahrerinnen und Radfahrer, sowie Themen für das stressfreie und sichere Fortbewegen von A nach B.

Mobilitätsprojekte

Die Stadt Leonding hat als Kernstadt die Projektleitung der Modellregion „Smart Region“ mit den Gemeinden Leonding, Wilhering, Pasching, Kirchberg-Thening, Oftering und Linz-Süd übernommen, deren Schwerpunkt auf dem Thema Mobilität liegt.

Diese wird als Pilotregion für Mobilitätskonzepte der Zukunft entwickelt. Hier geht es vor allem darum, Alternativen zur Straße zu schaffen. Moderne Mobilitätskonzepte haben in Leonding eine echte Chance, den Verkehr der Stadt zu revolutionieren. Neben der Stärkung des öffentlichen Verkehrs durch die Intensivierung der innerstädtischen Linien wird auch in Richtung E-Mobilität und Sharing Modelle gedacht. Auf eigenen Teststrecken sollen Versuche starten, die Bevölkerung mit neuen Technologien und Verkehrsnutzungsgewohnheiten vertraut zu machen.

Mobilitätskonzept gestartet

Ende Januar erfolgte der Startschuss für das Mobilitätskonzept Leonding. Ein Lenkungsausschuss, zusammengesetzt aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses, Vertreterinnen und Vertretern der  Stadtratsfraktionen und einem externen Verkehrsexperten, wurde eingerichtet. 

Durch Leonding führen sieben Bundes- bzw. Landesstraßen. Der Durchzugsverkehr, der dadurch entsteht, führt zu vielen Konflikten auf den Hauptverkehrsrouten aber auch in den Wohnsiedlungen. Die durch den Durchzugsverkehr, das stetige Wachstum der Stadt, sowie durch viele weitere Faktoren entstehenden Konflikte werden durch laufende Investitionen der Stadt in die Verkehrsinfrastruktur wie auch den öffentlichen Verkehr verbessert. Die Stadt investiert jedes Jahr rund drei Millionen Euro in den öffentlichen Verkehr.

Im Zuge des Mobilitätskonzeptes, werden Maßnahmen für die unterschiedlichsten Problemaspekte des Verkehrs erarbeitet. Hierbei soll - neben der Verbesserung des Straßennetzes für den motorisierten Individualverkehr - vor allem die Optimierung der Situation der Fahrradfahrer, Fußgänger und selbstverständlich der Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel in den Vordergrund gestellt werden. Um auch den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger entsprechen zu können, soll, neben der Expertise der beauftragten Planer, das lokale Wissen der Leondinger Bewohnerinnen und Bewohner im Rahmen von Bürgerbeteiligungsverfahren bei der Erstellung des Mobilitätskonzepts berücksichtigt werden.

Veranstaltungen

Kontakt

Katarina Bobas
Abteilungsassistenz Stadtplanung, Klimaschutz und Mobilität
Tel.: 0732 6878 - 160102 E-Mail senden
Dipl.-Ing. Michael Haudum, BSc.
Referent Verkehrsplanung
Tel.: 0732 6878 - 160105 E-Mail senden