zur Hauptnavigation / Nebennavigation (Sitemap, Kontakt, ...) / Zum Hauptinhalt / Zur Suche
Sie befinden sich hier: StartseiteLebenBauen & WohnenStadtplanungBebauungsplan

Bebauungsplan

Auszug Bebauungsplan
Auszug Bebauungsplan

Jede Gemeinde hat in Durchführung der Aufgaben der örtlichen Raumordnung durch Verordnung Bebauungspläne zu erlassen, soweit dies zur Sicherung einer zweckmäßigen und geordneten Bebauung oder zur Erreichung eines möglichst wirksamen Umweltschutzes erforderlich ist. Bebauungspläne dürfen dem Flächenwidmungsplan nicht widersprechen.

Zuständige Planungsbehörde für diese Aufgabe der örtlichen Raumordnung ist der Gemeinderat. Eine aufsichtsbehördliche Genehmigung durch die Landesregierung ist erforderlich, wenn durch den Bebauungsplan oder dessen Änderung, überörtliche Interessen im besonderen Maß berührt werden. Rechtsgrundlage hiefür ist das Oö. Raumordnungsgesetz 1994 in der geltenden Fassung.

Der Bebauungsplan legt die räumliche Verteilung der Gebäude und sonstigen Anlagen sowie deren Erschließung fest. Dabei ist zu berücksichtigen, dass eine gegenseitige Beeinträchtigung möglichst vermieden wird. Auch ist auf die Aspekte des Orts- und Landschaftsbildes und Erfordernisse des Umweltschutzes (ökologische Bauformen, Solaranlagen) besonders Bedacht zu nehmen.

Der Bebauungsplan hat als Mindestinhalt auszuweisen und festzulegen:

• Abgrenzung des Planungsgebietes, Lage im Gemeindegebiet
• Widmungen lt. Flächenwidmungsplan, überörtlichen Planungen
• Fluchtlinien
• Gebäudehöhe
• Verlauf und die Breite der Verkehrsflächen
• Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Energieversorgung
• bestehende Bauten und Anlagen

Darüber hinaus kann der Bebauungsplan weitere Festlegungen treffen (z.B. Größe der Bauplätze, äußere Gestalt von Bauten und Anlagen, Zu- und Ausfahrtsverbot, Abstellplätze, Bepflanzung, abzutragende Gebäude und Anlagen, etc.).

Die planliche Darstellung des Bebauungsplanes hat grundsätzlich im Maßstab 1: 1000 zu erfolgen und ist in der Planzeichenverordnung für Bebauungspläne geregelt.

Hier gelangen Sie zum Leitfaden für Bebauungspläne!

GFZ GRZ Berechnung

Anmerkung: Kommastellen bitte mit "." eingeben. zB 500.7

Grundstücksgröße
GFZ lt. Bebauungsplan
max GFZ
50% von max GFZ
10% der Grundstücksgröße (max. 100m²)
max GRZ
Kontakt
Ing. Christian Hauf
Tel: +43 (0)732 6878 - 5263

E-Mail: Ing. Christian Hauf
Harald Pucher
Tel: +43 (0)732 6878 - 5285

E-Mail: Harald Pucher
Ing. Wolfgang Seibert
Tel: +43 (0)732 6878 - 5290

E-Mail: Ing. Wolfgang Seibert

Kontakt-Finder

Behörde | Amt | Organisation

Veranstaltungen

April 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
3
5
6
7
8
9
10
11
13
14
19
21
24
26
27
28
29
30
Mai 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
7
10
11
13
17
18
21
22
23
29
30
31
Juni 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Juli 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
August 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
September 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
31

Aktuelle Meldungen

Am 6. März fand im Veranstaltungszentrum Doppl:Punkt ein ganz spezielles Fest statt. Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek holte im Namen der Stadt...

Mit 29. Jänner legte der 1. Vizebürgermeister  Andreas Stangl  seine kommunalpolitischen Funktionen zurück. „Ich möchte mich voll und ganz auf meine...

Gemeinderats-Sitzungen
Zum Nachlesen

Kundmachungen der Gemeinderatsbeschlüsse

Bauen
Bebauungsplan Online

Raumordnungsrechtliche Grundlagen für die Bebauung eines Grundstückes online abrufbar.

INFO