Infrastruktur & Facility Management

Die Abteilung Infrastruktur und Facility Management ist mit rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Abteilung der Leondinger Stadtverwaltung. Umfangreiche Aufgabengebiete sind hier angesiedelt. 

Kaufmännische Liegenschaftsverwaltung - Veranstaltungsmanagement - Freizeitbetriebe

Dieser Bereich umfasst einerseits die Vermietung von Veranstaltungsstätten, die Führung des Veranstaltungskalenders, die Ausarbeitung von Verträgen sowie die Durchführung und Unterstützung der Fachabteilung bei Veranstaltungen. Andererseits werden alle rechtlichen Angelegenheiten im Zuge der Liegenschaftsverwaltung hier bearbeitet.

Weiters sind die Freizeitbetriebe bei jeglichen Veranstaltungen in der Kürnberghalle, im Doppl:Punkt und in der Sporthalle gefordert, um die technischen Anforderungen und Wünsche der verschiedenen Veranstalterinnen und Veranstalter und gleichermaßen der Gäste zu erfüllen. Auch die Freitzeitanlagen, wie das Freibad, das Panorama Wellness Center, die Bahnenanlage und der Eislaufplatz, werden von zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut, um den Leondingerinnen und Leondingern  Erholung, Bade- und Freizeitspaß zu bieten.

Technische Liegenschaftsverwaltung

Die technische Liegenschaftsverwaltung beauftragt die Instandhaltung und Wartung sowie die gesetzlichen Überprüfungen des Rathauses, der Kinderbetreuungseinrichtungen, der Feuerwehren, der Veranstaltungsstätten, der Tagesheimstätten, der Museen, der Einsatzzentren, der Freizeitanlagen sowie der Wohn- und Wirtschaftsgebäude.

Hochbau und Energiemanagement

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hochbau sind aufgrund der stetig steigenden Bevölkerungszahl gefordert, Gebäude zu erweitern und die Bauphasen von Anfang an bei Neu- oder Ausbauten wie Krabbelstuben, Kindergärten, Schulen und Horten zu begleiten. Zudem werden Generalsanierungen bei bestehenden Gebäuden durchgeführt.

Tiefbau

Das Tiefbauteam beauftragt den Neubau von Straßen, Kanälen, Wasserversorgungsanlagen, Brücken und ist für deren Instandhaltung und Reinigung verantwortlich. Ebenso werden Kleininstandsetzungen im Straßenbau in Auftrag gegeben. 

Um einen perfekten Überblick über Kanäle, Wasserleitungen und Straßen und deren Zustand zu haben, wird ein Kataster geführt.

Stadtservice

Das Stadtservice umfasst die Reinigungskräfte und Schulwarte sowie die drei Wirtschaftshöfe in der Füchselbachstraße, am Bachweg und in Doppl mit all ihren umfangreichen Aufgaben.

Das Stadtservice führt den Winterdienst und die Beseitigung des Abfalls durch. Je nach Saison werden bis zu 15 Mitarbeiter bei der Müllabfuhr und der Sperrmüllsammlung eingesetzt. Auch für die Straßenreinigung, die Instandhaltung der öffentlichen Spielplätze und verschiedensten Reparaturarbeiten in den Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen ist der städtische Wirtschaftshof zuständig. Ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Betreuung der Grünflächen. Ohne der Gartenpartie würden die Kreisverkehre unserer Stadt nicht so schön gestaltet sein, die Grünflächen würden nicht so schön blühen und Hecken und Sträucher wären regelrecht verwildert. 

Auch bei den Veranstaltungen spielen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtservices eine wichtige Rolle. Sie sind stets bei Auf- und Abbauarbeiten im Einsatz. Auch kommt es für die interne Tischlerei immer wieder zu Sonderanfertigungen. Um all diese Aufgaben zu bewältigen, stehen rund 30 Fahrzeuge zur Verfügung, für deren Instandhaltung auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der eigenen Werkstatt der Stadt verantwortlich sind.

Nähere Informationen finden Sie hier

Veranstaltungen

Kontakt

Bernhard Wiesinger BA, MA
Abteilungsleitung Infrastruktur und Facilitymanagment
Tel.: 0732 6878 - 140101 E-Mail senden
Sandra Gusenbauer
Assistenz Infrastruktur und Facilitymanagement
Tel.: 0732 6878 - 140102 E-Mail senden
Ing. Markus Höllinger
Teamleitung Tiefbau
Tel.: 0732 6878 - 140201 E-Mail senden
Oliver Steindl
Leitung Stadtservice
Tel.: 0732 6878 - 141001 E-Mail senden