Springe zum Anfang der Seite Springe zur Hauptnavigation Springe zur Subnavigation Springe zum Hauptinhalt Springe zur rechten Spalte Springe zum Footer

Bauen & Recht

Die Abteilung Bauen und Recht kümmert sich mit 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um vielfältige Aufgaben, von baurechtlichen Angelegenheiten bis hin zu Umwelt und Abfallwirtschaft. Diese Aufgaben überschneiden sich teilweise mit anderen Einheiten der Stadt, weshalb in einem intensiven Dialog Dienstleistungen gemeinsam zur Verfügung gestellt werden. Die Abteilung Bauen und Recht hat bei manchen Themen dabei eine Schlüsselfunktion.

Team Baurecht

Die Zuständigkeit der Baubehörde erster Instanz ergibt sich aus der Oö. Bauordnung mit allen baurechtlichen Nebengesetzen in Angelegenheiten des eigenen Wirkungsbereiches. 
Bis auf einige Ausnahmen sind fast alle Arten von Neu-, Zu- und Umbauten und sonstigen baulichen Maßnahmen baubehördlich bewilligungs- oder anzeigepflichtig. Die Stadtgemeinde Leonding ist in den Baubezirk Nord und in den Baubezirk Süd unterteilt. Als Trennung zwischen den beiden Baubezirken dient die derzeitige ÖBB-Westbahnstrecke. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team Baurecht bearbeiten pro Jahr zwischen 380 und 400 bau- und baupolizeiliche Verfahren. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Allgemeine baurechtliche Auskünfte
  • Planeinsichtnahmen in Bauakten
  • Bauberatung im Zusammenhang mit baubehördlichen Verfahren (z.B. über mögliche Verfahrensarten wie Baubewilligung, Baufreistellungen oder sonstige Bauanzeigen) - für die eigentliche Planung ist jedoch der Planverfasser des Bauwerbers zuständig
  • Führung von Bauverfahren, einschließlich Verhandlungsleitung
  • Vorbereitung baurechtlicher Entscheidungen
  • Baupolizeiliche Agenden und die dazugehörigen Überprüfungen
  • Bauplatzbewilligungen und Grundteilungen
  • Straßenbenennungen

Rechtsangelegenheiten

Leonding ist eine der größten Städte Österreichs. Im Alltag stellen sich immer wieder knifflige Rechtsprobleme die in diesem Bereich kompetent betreut und bearbeitet werden. Die rechtliche Beratung erstreckt sich dabei nicht nur auf die Stadtgemeinde selbst, sondern auch auf zahlreiche Anfragen aus der Bevölkerung. Darüber hinaus werden Bewilligungen von Veranstaltungen an dieser Stelle gemanagt. 

Feuerwehren- und Katastrophenschutz

Über die letzten Jahre wurden verstärkt Instrumente des Katastrophenschutzes aufgebaut. Wie wichtig ein funktionierender Katastrophenschutz ist, wurde gerade während der Corona-Pandemie sichtbar. Die Stadt ist aber hinsichtlich vieler möglichen Bedrohungsbilder sehr gut vorbereitet. Eine tragende Rolle bei der Bewältigung von Krisensituationen nehmen auch die drei Freiwilligen Feuerwehren in Leonding ein. 

Straßen- und Verkehrsrecht

Straßen sind von vielerlei Bautätigkeiten betroffen. Leitungen werden verlegt, Hausanschlüsse werden gegraben und Baumaterial wird auf Straßen abgelagert. Damit der Verkehr dennoch bestmöglich im Gang bleibt, werden in diesem Bereich Baustelleneinrichtungen auf Gemeindestraßen genehmigt und abgestimmt.

Öffentliches Gut

Das öffentliche Gut sind jene Grundflächen, die allen Bürgerinnen und Bürgern zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung stehen. Dies sind neben Straßen auch Plätze, Gehsteige etc. Damit die Stadt nach wie vor die vielen öffentlichen Bewegungsräume zur Verfügung stellen kann, wird das öffentliche Gut nach Möglichkeit ausgebaut und in einem schönen Zustand erhalten.

Umweltrecht und Abfallwirtschaft

Die Abfallwirtschaft stellt in einer Stadt eine sehr wichtige Infrastruktur dar. Sie trägt maßgeblich zur Hygiene und Sauberkeit der Stadt bei. Außerdem ist wichtig, dass die vorhandenen Wertstoffe bestmöglich wieder genutzt werden können und die Sammelsysteme möglichst bequem funktionieren. 
 

Kontakt

Mag. Thomas Dirngrabner, MPA, MBA
Abteilungsleitung Bauen und Recht
Tel.: 0732 6878 - 150101 E-Mail senden
Sarah Pollak
Assistenz Bauen und Recht
Tel.: 0732 6878 - 150102 E-Mail senden
Mag. Sandra Altmann
Teamleitung Baurecht
Tel.: 0732 6878 - 150201 E-Mail senden